Corona

logo.png

Sehr geehrte Damen und Herren!

Wir alle stehen vor großen Herausforderungen. Genau wie Sie sind wir von den allgemeinen Schließungen überrascht worden. In diesem Umfang und mit dieser Tragweite hat sicherlich niemand damit gerechnet.

Im Vordergrund stehen natürlich die Gesundheit und die Sicherheit eines jeden, unserer Kunden wie auch der Kolleginnen und Kollegen.

Als Großhandel sind wir nach den Erlassen von Bundes- und Landesregierung nicht zur Schließung gezwungen. Eine für uns nicht ganz einfache Situation, da die meisten unserer Kunden nicht mehr öffnen dürfen.

Die allgemeine Lage zwingt natürlich auch uns, geeignete Schutzmaßnahmen zu treffen. Schließen werden wir allerdings nicht. Der Betrieb läuft mit reduzierter Mannschaft zu den für Sie gewohnten Zeiten weiter. Wir sind also weiterhin sowohl telefonisch als auch postalisch oder per E-Mail für Sie erreichbar.

Unter normalen Umständen freuen wir uns über jeden persönlichen Kontakt zu Ihnen, ob im Haus oder durch unseren Außendienst. Sie werden Verständnis dafür haben, dass wir diesen persönlichen Kontakt schweren Herzens bis auf weiteres einstellen werden. Entsprechend sind unsere Geschäftsräume zurzeit für jeglichen Kunden- und Besuchsverkehr geschlossen. Unser Außendienst hat seine Reisetätigkeit vorübergehend komplett eingestellt. Wir werden Sie informieren, sobald die Situation eine Änderung zulässt.

Ich wünsche Ihnen, dass Sie, Ihre Familien und Ihre Mitarbeiter gesund bleiben, dass Sie viele kreative Möglichkeiten finden, über Online Shops, Social Media, innerstädtische Liefergruppen, Gutscheinverkäufe oder viele andere gute Ideen zumindest einen Teil Ihres Umsatzes in diesen Wochen zu sichern.

Parallel dazu empfehle ich Ihnen, sich über die angebotenen Unterstützungsmodelle des Staates zu informieren, seien es Kurzarbeit, Unterstützungskredite oder andere Hilfestellungen, wie sie über die Verbände, Handwerkskammern oder Industrie- und Handelskammer kommuniziert werden. Die Instrumente, die dort zur Verfügung stehen, haben sich bereits in der letzten Bankenkrise als enorm schnell und wirksam gezeigt.

Natürlich sind wir auch wie gewohnt für Sie da, wenn Sie Fragen zu Zahlungen und Terminen haben.

Das Frühjahr ist nur ein Teil des Jahres, den Hauptumsatz macht unsere Branche erfahrungsgemäß in der zweiten Jahreshälfte. Wir werden die jetzige Zeit nutzen, um alle notwendigen Vorbereitungen dafür zu treffen, dass wir nach der Schließung erst recht gemeinsam durchstarten können. Arbeiten wir daran, dass 2020 insgesamt doch noch ein vernünftiges Jahr werden kann.

Neben der nötigen Gesundheit, wünschen wir Ihnen ausreichend Kraft und Stärke, um mit dieser Situation umzugehen.

Mit freundlichen Grüßen

Familien Guido und Rainer Abeler
mit allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern
des Engelkemper Teams